VERLEGER

Ein persönliches Grußwort von Verleger Wolfgang Sorge:

Liebe Leserinnen und Leser,

die Idee einen Verlag zu gründen, lag mir zunächst fern. Meine Faszination galt dramatischen Geschichten und historischen Geheimnissen meiner Heimat Niedersachsen.

Wolfgang Sorge

Als ich zwei Stoffe fand, die mich vom Thema her nicht mehr losließen, war es mir ein Anliegen, diesen Stoffen eine literarische Form zu geben. Meine Ansprüche an die Ausgestaltung waren so außergewöhnlich, dass ich mich an renommierte Dramaturgen und Lektoren sowie Texter wandte, um zu dem Resultat zu gelangen, das mir vorschwebte. So wuchs ich parallel zur Entwicklung dieser beiden Stoffe von meiner Rolle als Rechercheur von historischen Geheimnissen hin zu meiner Rolle als Erzähler bis hin zu meiner Rolle Verleger.

Habe ich damit mehrfach die Seiten gewechselt? Nein, ich glaube nicht, denn sowohl als Geschichtensammler als auch als Autor und Verleger fühle ich mich lediglich als Bote des zentralen Themas einer Geschichte. Oder anders ausgedrückt: als Überbringer einer thematischen Botschaft.

In diesem Sinne wünsche ich den Leserinnen und Lesern unseres Themen-Verlags spannende Unterhaltung und tiefe Einsichten zugleich.

Herzlichst,

Ihr Wolfgang Sorge